AKTUELL

5 LAC-Läufer bei NRW-Langstreckenmeisterschaften im Kampf um Podestplätze

5 LAC-Läufer bei NRW-Langstreckenmeisterschaften im Kampf um Podestplätze

Am kommenden Samstag finden in Menden für alle Altersklassen die NRW-Meisterschaften auf den Langstrecken statt. Für das LAC Veltins Hochsauerland werden 5 Sportler/innen an den Start gehen.

  • In der AK W15 wird Katharina Heyse (VfL Fleckenberg) versuchen, ihren 4. Rang aus dem vergangenen Jahr über 2000m, diesmal über 3000m, Richtung Podestplatz zu verbessern. Mit 20 weiteren Teilnehmerinnen ist allerdings eine starke Konkurrenz gegeben.
  •  Ihr Vereinskamerad Fkadu Haile wird über 10000m der Männer an den Ablauf gehen. Im vergangenen Jahr hatte er sich in 33:51,29min den 7. Platz erkämpft. Nach seiner sehr guten läuferischen Entwicklung im Verlauf des letzten Jahres sollte er sich weiter nach vorn arbeiten und die 33:00min Marke unterbieten können. 
  • Andre Kraus (TuS Oeventrop) hatte vor 2 Jahren bei den Meisterschaften im heimischen Stadion „Große Wiese“ in Hüsten in 35:33,98min einen hervorragenden 2. Platz in der AK M40 erreicht. Auch er wird in diesem Jahr wieder ein Kandidat auf einen Podestplatz sein. Sein jüngerer Vereinskollege Lukas Heckmann startet in der U18 zum ersten Mal bei Langstreckenmeisterschaften über 3000m. Bisher waren die 800m seine Hauptdisziplin. Es bleibt somit abzuwarten, wie er sich auf er längeren Strecke behaupten kann.
  • wir haben am Sonntag nach dem Panoramalauf noch Paula Schürmann in der AK W14 vom TuS Oeventrop für die Langstreckenmeisterschaften in Menden nachgemeldet. Nachdem sie die 5 km Strecke letztes Wochenende in der offenen Klasse als zweite (sie ist 13 Jahre alt!) in 20:56 Minuten gelaufen war. Sie wird über die 2000m Distanz an den Start gehen und dürfte mit einer ähnlichen Leistung wie am Hennesee zu den Favoriten zählen. (Zusatz-Info von Patrick Nockemann)
Ergebnislisten
Veltins
Anti Doping