AKTUELL

Oliver Ollesch sprintet über 200m auf den 2. Platz

Oliver Ollesch sprintet über 200m auf den 2. Platz

Am zurückliegenden Sonntag fanden in Bielefeld die westfälischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Altersklasse U20 statt. Vom LAC Veltins Hochsauerland nahmen 4 Sportler/innen daran teil.

Die beste Platzierung konnte Oliver Ollesch (TSV RW Wenholthausen) über 200m erreichen. Im ersten Lauf an den Start gegangen musste er eine schnelle Zeit vorlegen, da der Favorit Luis Vieweg (LG Kindelsberg Kreuztal) im zweiten Lauf nachlegen konnte. Oliver ging sein Rennen dann auch sehr vehement an, etwas zu schnell, sodass er auf den letzten 50m Probleme bekam, das Tempo einigermaßen aufrecht zu halten. Am Ende wurden es 22,20s und der 2. Platz. Der Sieger erzielte 22,06s, die eventuell auch möglich gewesen wären. Um 2/100s verbesserte Oliver seine Bestzeit später über 60m. Nach 7,13s im Vorlauf kam er hier im Endlauf in 7,06s auf dem 5. Rang ein.

Marie Berghoff (TuS Oeventrop) hatte an diesem Tag bei ihren drei Starts in den Sprungdisziplinen größere technische Probleme, die bessere Resultate verhinderten. Im Hochsprung (1,67m) und Dreisprung (11,24m) kam sie auf der 4. Stelle ein, im Weitsprung wurde es mit 5,24m die 6. Position.

Gleiches gilt für Noah Kunisch (SSV Meschede) im Kugelstoßen, der nach einer zeitplanbedingten verkürzten Vorbereitung auf den Wettkampf nicht an die letzten Ergebnisse anknüpfen konnte. Mit 13,69m belegte er den 5. Rang.

Über 1500m ging Sarah Schäperklaus (TV Neheim) an den Start. In einem zweigeteilten Feld konnte sie bis etwa 1000m in der zweiten Gruppe gut mitlaufen, musste dann aber abreißen lassen. In 5:36,53min lief sie an 11. Stelle über die Ziellinie.

Ergebnislisten
Veltins
Anti Doping